Unser Konzept

Wir, der Verein Alstervogel besteht aus einer Gruppe von mehr als 70 Personen, die in den Hamburger Walddörfern zusammen ein soziales, ökologisches und generationsübergreifendes Wohnprojekt aufbauen wollen.

Als Baugemeinschaft haben wir von der Freien und Hansestadt Hamburg das Gelände in der Steinreye 4 in Hamburg-Volksdorf erhalten. In unserer Gruppe haben sich Menschen unterschiedlichen Alters ( 1 - 73 Jahre), unterschiedlicher Herkunft, mit unterschiedlichen Interessen und Hobbies zusammengefunden. Wir bringen unsere Erfahrungen aus verschiedenen Berufsfeldern ein, um unser gemeinsames Ziel, den Bau von 43 Wohneinheiten, zu verwirklichen.

Wir wollen in guter, lebendiger Nachbarschaft miteinander wohnen und die Dinge des Alltags in der richtigen Mischung aus Nähe und Distanz teilen.

Wir möchten in einer Gemeinschaft leben und uns gegenseitig unterstützen. Aus der Anonymität schaffen wir eine lebendige Nachbarschaft. Wir sind offen für das Zusammenleben über Generationen hinaus. Einrichtungen wie Spielplatz, Grünflächen, Gemeinschaftsraum etc. sollen Allen zur Verfügung stehen. Durch gemeinsame Aktivitäten wollen wir mehr als nur "Zaun an Zaun" miteinander leben.

Wir wollen respektvoll, offen und tolerant miteinander umgehen

Die Bauweise des Wohnprojektes erfolgt nach neuesten ökologischen Gesichtspunkten. Es soll ein gemeinsamer Platz als Begegnungsort für Projektbewohner, Nachbarn und Gäste entstehen.

Die Finanzierung wird sowohl im Eigentum (Baugemeinschaft) als auch zur Miete (Genossenschaft) erfolgen.

Wir sind überzeugt, dass wir eine tragfähige und zuverlässige Gruppe bilden, um so ein anspruchsvolles Projekt auch langfristig umzusetzen.

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt, 1827

Unsere Mitglieder

  • Wir freuen uns auf die neue Nachbarschaft in der schönen Steinreye. Theo und Greta sind gespannt auf viele neue Spielkameraden und die Wälder der Umgebung. Wir Eltern schätzen schon jetzt den Zusammenhalt unter den zukünftigen Nachbarn und finden, dass die Begegnungsöglichkeiten z.B. durch das Gemeinschaftshaus das Besondere einer Baugemeinschaft ausmachen.
  • Hier sind noch nicht alle von uns zu sehen - wir wollen in den Eigentumswohnungen in Haus C wohnen und freuen uns darauf Nachbarn zu werden! Warum? Wegen der Menschen und einem nachbarschaftlichen, respektvollen und lebendigen Umgang miteinander. Weil wir gerne über den eigenen "Tellerrand" schauen. Wir mögen die bunte Mischung, die durch jung und alt entsteht. Wir sind sicher, dass für jeden von uns viel mehr als der kleinste gemeinsame Nenner dabei herauskommt
  • Wir sind ein Teil der zukünftigen Mieter im Wohnprojekt Alstervogel. Unser Haus mit vielen kleinen barrierearmen Wohnungen wird von der Genossenschaft der Buchdrucker e.G. gebaut. Wir freuen uns auf ein Leben mit dem gewissen mehr an Nachbarschaft mit mehreren Generationen und auf viele gemeinsame Ausflüge, sowie Aktivitäten im Garten und im Gemeinschaftshaus.
  • Wir sind Anni, Lotte, Steffi und Ole. Wir ziehen ins Reihenhaus B. Bei den Alstervögeln sind wir seit Dezember 2014. Das Leben in einer offenen und lockeren Nachbarschaft wissen wir zu schätzen. Zudem ist Naturnähe für unsere Lebensqualität sehr wichtig. Deshalb haben wir uns für das Wohnprojekt Alstervogel entschieden. Wir sind sind glücklich dabei zu sein und freuen uns auf das gemeinsame Wohnen. Die Menschen, das Projekt, der Ort: das alles gibt uns ein gutes Gefühl für unsere Zukunft.

Alstervogel e.V.

c/o Stefan Fehlauer
Steinreye 6b
22359 Hamburg

Datenschutz

Kontakt

Tel.: 040 / 645 04 121
(Petra oder Stefan)
Email: info@alstervogel.de
Formular: Klicken Sie hier

Bankverbindung

Alstervogel e.V.
Konto Nr. 179 055 223
(IBAN: DE24 2135 2240 0179 0552 23)

Sparkasse Holstein
BLZ 213 522 40 
(BIC: NOLADE21HOL)